Gutscheine anlässlich der Taufe

Gutscheinaktion der Evangelischen Familienbildung für Täuflinge, Patinnen und Paten

Seit Januar 2009 können alle Täuflinge – Kinder oder Erwachsene – anlässlich ihrer Taufe durch ihre Pfarrerin oder ihren Pfarrer einen Gutschein im Wert von 10 € überreicht bekommen, mit dem sie für eine Gruppe oder einen Kurs ihrer Wahl aus dem Programm der Familienbildung eine Ermäßigung erhalten. Dazu überreichen wir Ihnen ein aktuelles Kursprogramm, in dem Eltern, Patinnen, Paten und Täuflinge über 500 Angebote der Evangelischen Familienbildung in Berlin finden.

Die Mitarbeitenden der Evangelischen Familienbildung wollen mit dieser Geste die Taufe als einen wichtigen Schritt im Leben von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen würdigen. Ab 2014 gibt es nun einen solchen Gutschein auch für Patinnen und Paten. Damit danken wir allen, die Verantwortung für ein Patenkind und ein besonderes Ehrenamt unserer Kirche übernehmen. Zum Patenamt der Kirche gehört die Begleitung des Täuflings auf seinem Glaubensweg. In der Tradition der Kindstaufe pflegen Patinnen und Pate die Tauferinnerung und haben ihre Aufgabe erfüllt mit der Entscheidung der Jugendlichen zur Konfirmation und damit zum eigenen Glaubensbekenntnis. Eine besondere Beziehung entwickelt sich und kann auch weiterhin gepflegt werden.

Die Übernahme einer Patenschaft als Ehrenamt der Kirche geschieht mit öffentlicher Selbstverpflichtung und Ritual, führt so von Anfang an diese besondere Beziehung aus der privaten Familie in die Kirche – im Glauben und in der Gemeinschaft. In diesem Sinne können wir allen Mut machen, Patin oder Pate zu werden. Das kann eine bereichernde Beziehung für alle Beteiligten sein, bei der Ältere und Jüngere miteinander in Kontakt kommen und bleiben, voneinander lernen und miteinander Vertrauen pflegen. In diesem Sinne lädt die Evangelische Familienbildung im Jahresprogramm (auf Seite 7) mit besonderen Angeboten Patenschafts
Tandems, Patinnen und Paten ein zum „Geheimnis der blauen Gänge“, auf die Spuren der Ahnen, zu Kreativwerkstatt und Gesprächen über die Gestaltung von Patenschaften, um nur einige Beispiele zu nennen. Herzlich willkommen!

Auskunft erteilen
Maria Hankewitz unter Tel. 030 / 3191 – 284
Ute Lingner unter Tel. 030 / 3191 – 286

Weitere Info dazu auch auf www.geistreich.de.